logo_short_lachs-Rand.PNG

Mit art in strategy®, konzipiere und realisiere ich, Katharina Arimont, Projekte an der Schnittstelle von Kunst und Wirtschaft,

die unternehmerische Innovation vorantreiben.

Für Unternehmen biete ich einzigartige Corporate-Visualisierungsprojekte, in denen ich unternehmensbezogene Themen zur (Re-)Markenbildung oder Imagesteigerung gemeinsam mit Künstlern interpretiere. Durch die Verbindung künstlerischer Prozesse mit der Unternehmenswelt schaffe ich neben einzigartiger Media zugleich innovative Impulse für die Markenentwicklung meiner KundInnen.  

 

Für (Kultur-)Organisationen aus dem privaten, öffentlichen und gemeinnützigen Bereich, die heute mehr denn je mit der Vielzahl der Eindrücke in unserer schnelllebigen Zeit um Aufmerksamkeit konkurrieren, entwickle ich kreative, individuelle Marketing- und Kommunikationskonzepte, die unserem unternehmerischen Zeitgeist entsprechen. 

Ich arbeite auch für Agenturen, Künstler und Designer sowie für Sammler und Mäzene. 

Mein Werdegang & meine Herangehensweise

 

Ich studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg (GER) und der Université Lyon II (FRA) sowie Museologie mit Schwerpunkt Marketing, Kuration und Kunstvermittlung an der École du Louvre in Paris (FRA). Während und nach meinen Studien arbeitete ich sowohl in der Kunst als auch in der Wirtschaft - in Museen, Galerien und kommerziellen Unternehmen. 

Durch den Einsatz von Art Thinking und Strategic Design Thinking mit meiner Erfahrung und meinen Fähigkeiten als kreativer Konzepterin, Beraterin und Kuratorin, identifiziere ich Herausforderungen und löse diese in interdisziplinären Projekten, die für alle Beteiligten einen Mehrwert darstellen. Auf diese Weise können Potenziale im Kunst- und Wirtschaftssektor entdeckt und entwickelt werden, um innovative und wertvolle Ergebnisse zu erzielen. 

Ich liebe es, konventionelles Denken herauszufordern und eine Schnittstellenfunktion zu übernehmen, um ganzheitliche Lösungen zu entwickeln, d.h. Problembereiche und Interessengruppen zu definieren, das Arbeitsfeld zu erforschen, Ideen zu sammeln, eine Vision zu entwickeln und diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. 

Mehr erfahren über meinen Werdegang.

Möchten Sie mehr darüber erfahren,

was ich für Sie tun kann?